16.03.2016
Somfy

Komfortables Smart Home mit Connexxon

Mit Connexoon hat Somfy jetzt die ideale Lösung für kleinere Installationen entwickelt. Die Steuerung erfolgt über Apps. So wird jedes Home noch einfacher zum Smart Home.

Automatisierte Haustechnik erhöht den Wohnkomfort, reduziert die Energiekosten und bringt zusätzliche Sicherheit. Noch feiner ist es allerdings, wenn die einzelnen Produkte miteinander verknüpft werden. Das funktioniert mit den drei neuen Apps aus dem Hause Somfy ganz einfach: So verbindet zum Beispiel die Fenster-App zum Schutz vor Einbrechern die Rollläden, die Beleuchtung oder den Fernseher zu einer intelligenten Anwesenheitssimulation. Und die Zugangs-App öffnet beim Heimkommen automatisch das Garagentor, entriegelt die Haustür und schaltet die Alarmanlage aus. Die Terrassen-App bedient nicht nur die Markise, sondern kombiniert sie auch gleich mit LED-Außenstrahlern und der ganz persönlichen Musik-Playliste.

 

Einfache und sichere Programmierung von Rolläden, Beleuchtung, Markisen usw. mit Connexoon
Bild: Somfy  

 

Entspanntes Steuern

Mit Somfy Connexoon steuert man komplette Wohnbereiche über Zeitschalt- oder Sensorfunktionen. Als zentrale Steuerungseinheit dient die Connexoon-Box. Die Konfiguration erfolgt ganz einfach mittels Plug & Play. Um persönliche Wohlfühlszenarien zu erstellen, genügen einige Fingertipps auf dem Smartphone. Sämtliche Befehle gehen per Funk an die angeschlossenen Produkte. Diese müssen ebenso wie Connexoon lediglich an 230 Volt angeschlossen sein – Connexoon erkennt alle Komponenten per Tastendruck. So richtet sich das Haus ganz nach den persönlichen Bedürfnissen.

 

Die Apps für Fenster, Zugänge und Terrasse sind für iOS und Android erhältlich
Bild: Somfy  

www.somfy.at