04.08.2017
KESS USV-Miete

Finanziell flexibel absichern

Die KESS Mietlösung erspart den Erwerb einer USV, die Kosten bleiben kalkulierbar und die Verfügbarkeit ist gewährleistet. Durch den inkludierten Servicevertrag wird das USV-System auch laufend überprüft, sodass die Versorgung jederzeit gegeben ist.

Generell schützt eine USV-Anlage IT Systeme und andere elektrische Verbraucher vor Ausfällen und Schäden, welche aufgrund von Stromschwankungen auftreten. Ein Stromausfall hat unmittelbare Auswirkungen auf die Produktivität eines Unternehmens und führt meist auch zu Datenverlusten. Um solche Schwierigkeiten und die damit verbundenen Unkosten zu vermeiden, sollte eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) zur Verfügung stehen.

Bei der Mietlösung können die jährlichen Kosten für die USV  exakt kalkuliert werden. Die Budgetplanung bleibt flexibel, anders als bei einem Kauf, wird kein Kapital gebunden. Die Miete hält Investitionskosten und Kapitalbindung im Unternehmen gering.

Bei KESS können USV-Anlagen in sämtlichen Leistungen und Ausführungen gemietet werden. Im Mietpreis ist immer ein umfassendes Servicekonzept inbegriffen. Dazu gehören eine Servicehotline, verschiedenen Kostenvorteile sowie jährliche präventive Wartungen. Zur monatlichen Miete kommen nur einmalige Kosten für die Einbringung und Inbetriebnahme hinzu. Die Mindestlaufzeit für die USV-Mietverträge beträgt 5 Jahre. Natürlich können je nach Anforderungen auch individuelle Lösungen ausgearbeitet werden.

Auf den Punkt gebracht:

  • · Geringe Kapitalbindung
  • · Planbare und exakt kalkulierbare Kosten
  • · Individuelle Lösungsvorschläge, auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten
  • · Flexible Mietbedingungen
  • · Sicherheit durch Service mit inkludiertem KESS Wartungsvertrag
  • · Professioneller technischer Support mit unserer 24/7 KESS Servicehotline
  • · Höchste Verfügbarkeit für die zu schützenden Verbraucher

 

www.kess.at