03.08.2018
Sattler

Designpreis für Pendelleuchte Gioco

Diese LED-Pendelleuchte ist minimalistisch im Design und vielseitig planbar, wodurch sie nun mit dem Prädikat „Winner“ des Red Dot Design Awards 2018 ausgezeichnet wurde. Gioco von Sattler wurde heuer auf der Light+Building präsentiert und ist bereits verfügbar.

Die Juroren überzeugte die hohe Detailqualität und ästhetische Wirkung der von Theophil Eichler und Ulrich Sattler entwickelten filigranen Leuchte. Die Gioco ist erhältlich in Aluminium gebürstet und eloxiert in verschiedenen Farbnuancen, beispielsweise in einem warmen Champagnergold und einem zeitlos, eleganten Silber.

Neu für SATTLER ist die lineare Form, charakteristisch die hohe Detailqualität und Präzision.
Bild: SATTLER  

Sie wird sowohl einzeln, beispielsweise über einem Arbeits- oder Konferenztisch, eingesetzt, als auch in der Kombination mehrerer quadratischer oder rechteckiger Varianten, die in unterschiedlichen Höhen abgependelt werden können. Durch die dezenten stromführenden Abhängungen kann sich die Wirkung der Leuchte frei entfalten. In der Gruppe ist die räumliche Präsenz der filigranen Leuchte nochmals deutlich intensiver.

Die räumliche Wirkung der Gioco variiert je nach Hängung. Als Gruppe lässt sie sich in verschiedenen Höhen abpendeln. 
Bild: SATTLER  

Innerhalb des Leuchtenprogramms von SATTLER, das sich bisher durch vielfältige Varianten der Kreisform auszeichnet, ist die Gioco-Leuchtenserie eine Besonderheit. Erstmals hat Ulrich Sattler bei diesem Entwurf mit dem Designer Theophil Eichler zusammengearbeitet. Theophil Eichler ist ausgebildeter Schreinermeister, Raum- und Objektdesigner und überträgt seinen Anspruch an Perfektion und Präzision auch auf das Produktdesign. Mit Ulrich Sattler hat ihn auf Anhieb die Idee verbunden, nun auch einmal eine quadratische Lösung zu entwickeln und im Entwurf den Systemgedanken zugrunde zu legen. „Wir waren uns einig, dass wir aus dem Grundkonzept möglichst viel herausholen wollten“, so Theophil Eichler.

 

www.sattler-lighting.com