01.08.2011
GOS 10,8 V-LI Professional

Akku-Inspektionskamera von Bosch

Einen schnellen Blick in Rohre, Abflüsse oder Schächte ermöglicht jetzt die Akku-Inspektionskamera GOS 10,8 V-LI Professional von Bosch. Die Kamera zeichnet sich dabei durch eine besonders gute Bildqualität aus.

Dank der Auflösung von 320 x 240 Pixel sowie der realistischen Farbwiedergabe sind selbst Details auf dem 2,7 Zoll LCD-Display leicht zu erkennen. Auf der glatten Oberfläche des Kamerakopfes bleibt wenig Schmutz vor der Linse hängen, sodass selbst in staubhaltigen Umgebungen gute Sicht möglich ist. Die große Schärfentiefe von 3,8 Zentimeter bis unendlich bietet optimale Sicht auf das Objekt. Die Power-LED am Kamerakopf beleuchtet dunkle Stellen gleichmäßig und intensiv. Die Helligkeit lässt sich in neun Stufen einstellen. Damit steht für jede Situation eine bedarfsgerechte Beleuchtungsstärke zur Verfügung.

Mit der Akku-Inspektionskamera GOS 10,8 V-LI Professional von Bosch können Handwerker bei Reparaturen an engen Stellen, in Rohren, Abflüssen oder Schächten schnell und einfach eine Problem-Analyse durchführen

Bild: Bosch Pressebild  


Flexibel in der Anwendung

Bei Installateuren von Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie Mechanikern findet die GOS 10,8 V-LI Professional vielseitige Verwendung. Handwerker nutzen das Gerät beispielsweise bei der Inspektion von Lüftungsschächten oder zur Aufnahme von Hohlwänden, was dank des 122 Zentimeter langen Kamerakabels und des kurzen Kamerakopfes mit 17 Millimeter Durchmesser einfach ist. Sowohl das Kabel als auch der Kamerakopf sind wasserdicht, sodass auch dem Einsatz in nassen und schmutzigen Umgebungen kaum Grenzen gesetzt sind. Das mitgelieferte Zubehör – Spiegel, Magnet und Haken – erweitert den Einsatzbereich. Während mit Haken und Magnet kleinere Gegenstände herangezogen werden können, ermöglicht der Spiegel einen Blick um die Ecke. Die Bilder lassen sich während der Inspektion über die integrierte Video-Out-Schnittstelle per mitgeliefertem Cinch-Kabel bei Bedarf auf größere Monitore übertragen.

Premium-Lithium-Ionen-Akku mit langer Lebensdauer

Für die lange Lebensdauer der Bosch Premium-Akkus sorgt die Electronic Cell Protection (ECP) von Bosch. Sie schützt den Akku sicher vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Ein Memory-Effekt bleibt aus, und die Akkus sind auch nach Monaten des Nicht-Gebrauchs voll einsatzbereit. Abhängig von der Lichtintensität, mit der die Kamera genutzt wird, bieten die Akkus eine Betriebszeit von sieben bis fünfzehn Stunden. Die Ladezustandsanzeige zeigt dem Handwerker die verbleibende Akku-Laufzeit an.

www.bosch.at