30.06.2011
Neue Niederlassung in Salzburg

Beckhoff Österreich baut Vertriebsnetz aus

Am 1. Juni 2011 wurde in Salzburg die fünfte Beckhoff-Niederlassung in Österreich eröffnet. Die Leitung des Büros übernimmt Sebastian Engljähringer.

"Der Standort Salzburg liegt im Herzen Österreichs, sodass von dort aus unsere Kunden in den Regionen Salzburger Land, Osttirol und Kärnten noch intensiver betreut werden können. Unsere Kunden stammen aus allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, beispielsweise zur Produktion von Isolierglas oder zum Biegen von Betonstahl. Zum anderen bedienen wir einen nennenswerten Anwenderkreis im Bereich der intelligenten Gebäudeautomatisierung", erklärt Armin Pehlivan.

Sebastian Engljähringer, Niederlassungsleiter
am Beckhoff-Standort Salzburg
Bild: Beckhoff  

Der Niederlassungsleiter Sebastian Engljähringer, ein erfahrener Automatisierungstechnik-Ingenieur, ist seit 2010 bei Beckhoff und war zuvor als Entwickler in Testanlagen für Flugzeuge bei der EADS Deutschland GmbH tätig. „Auf der Grundlage der PC-basierten Steuerungstechnik schaffen wir neue Wertschöpfungsmöglichkeiten und setzen energieeffiziente und intelligente Steuerungskonzepte um", führt Sebastian Engljähringer an und ergänzt: „Unterstützt werden unsere Aktivitäten durch ein breites Service- und Supportnetz in ganz Österreich."
Außer in Salzburg ist Beckhoff Österreich, neben der Unternehmenszentrale in Bürs, noch mit Niederlassungen in Berndorf, Hagenberg und Innsbruck vertreten.

www.beckhoff.at