11.11.2013
Das neue Schulungskonzept

Fit mit ABB i-bus® KNX-Training

Fit in den Frühling mit ABB-Training war die Devise von Thomas Lenitz, zertifizierter KNX-Trainer, und dem Team aus der Division Low Voltage Products von ABB Österreich in der ersten Jahreshälfte.

Das neue Schulungskonzept beinhaltet viele Trainings und Workshops zu den verschiedensten Produkten von ABB. Ziel der Veranstaltungen ist die nachhaltige Weitergabe von Informationen, Tipps und Tricks rund um die Produkte und deren Anwendung aus dem Bereich Gebäudesystemtechnik. Mehr als 100 wissbegierige Teilnehmer aus ganz Österreich nutzten in diesem Jahr bereits das vielfältige Angebot von ABB-Trainings. Besonders großes Interesse rief die Schulungsreihe „Grundlagen Netzwerktechnik“ mit Schwerpunkt Sicherheit bei KNX-Anlagen hervor. „Die Besonderheit dieses Workshops liegt in der unmittelbaren Umsetzung der neu erworbenen, theoretischen Kenntnisse in die Praxis“, hält Thomas Lenitz fest. So konnten die Teilnehmer z.B. die Geräte Busch-Radio iNet, Busch UP-WLAN Accesspoint und ABB-Welcome IP-Gateway mittels App direkt auf Smartphones und Tablets programmieren.

ABB-Training – Theorie in Praxis umsetzen
Bild: ABB  

Aufgrund der großen Nachfrage findet heuer noch eine Veranstaltung zu diesem Thema, aufgeteilt auf zwei Abende, Dienstag und Mittwoch den 19. und 20. November, in Wien statt. Freie Plätze sind noch vorhanden.

Den Schwerpunkt der ABB-Trainings im Spätherbst bildet das neue ComfortPanel von Busch-Jaeger, das die Funktionen einer Haussteuerung und eines modernen Informations- und Entertainmentcenters vereint.

Busch-ComfortPanel® - Haussteuerung und Infotainment in einem Gerät vereint
Bild: ABB  

Schulungsinhalte sind neben den Grundlagen des Panels und seiner Bedienung die Einbindung von ABB Welcome, der Türkommunikationslösung von Busch-Jaeger. Aber auch die Simulation eines Apartments mit dem Raummaster RM/S 3.1 von ABB STOTZ-Kontakt in Verbindung mit der Steuerung durch das Busch-ComfortPanel® steht im Fokus. Beide Geräte erlauben, die Beschattung und das Schalten von Leuchten, Steckdosen und anderen Verbrauchern zu regeln. Die Schulungsreihe dazu wurde bereits im September gestartet. Ein Training fand direkt bei Busch-Jaeger in Lüdenscheid statt, das mit einer Werksbesichtigung kombiniert wurde. Sowohl die Schulung in Lüdenscheid wie auch die Folgeveranstaltung Ende November waren in kürzester Zeit ausgebucht. Daher gibt es als Ergänzung weitere Schulungen zum Busch-ComfortPanel® diesen Herbst und im kommenden Frühjahr in den REGRO-Niederlassungen in ganz Österreich.

Die Teilnehmer des Planer-Fachseminars bei ABB STOTZ-Kontakt in Heidelberg
Bild: ABB  

Eine vollkommen neue Schulungsreihe für Elektroplaner wurde zum Thema „Energieeffizienz in Gebäuden“ gestartet. Die erste Veranstaltung gab es im September dieses Jahres bei ABB STOTZ-Kontakt in Heidelberg. Dabei erhielten die Teilnehmer u.a. Informationen zu den neuesten Vorschriften und EU-Normen im Bereich der Elektrotechnik. Eine Fortsetzung mit weiteren spannenden Themen für Elektroplaner im kommenden Jahr ist bereits geplant.

Diese und alle anderen Schulungstermine finden Sie auf der Website, die über den QR-Code aufrufbar ist
Bild: ABB  

Diese und alle anderen Schulungstermine finden Sie auf der Website, die über den QR-Code aufrufbar ist. Weitere Informationen erhalten Sie auch bei Ihren ABB-Außendienstmitarbeitern sowie unter

www.abb.at/knx
www.busch-jaeger.at
QR-Code