25.10.2012
Busch-Jaeger

In formvollendeter Eleganz

Busch-Jaeger inszeniert die beiden erfolgreichen Schalterprogramme Busch-axcent® und carat® jetzt in Formvollendung. Möglich wird das durch eine Lösung für den flachen Einbau der Schalter.

Die elegante Schattenfuge zwischen Schalterrahmen und Wand wird jetzt noch feiner und kann auch auf ungleichmäßigen Wänden millimetergenau ausgerichtet werden. Architekten werden begeistert sein und können Auftraggebern damit zwei ästhetisch anspruchsvolle Alternativen für die elegante Anmutung der Schalterprogramme anbieten.

Mitgelieferte Schablonen ermöglichen den besonders flachen Einbau der Schalter aus den Programmen Busch-axcent® und carat®
Bild: Busch-Jaeger  

Busch-axcent® flat und carat® flat bestehen aus innovativen Unterputzdosen für jeden Wandtyp. Alle Zubehörteile zur exakten Ausrichtung und Montage werden direkt mitgeliefert. Damit genügen die beiden Schalterprogramme Busch-axcent® und carat® jetzt dem formalen Anspruch auch an eine extrem feine, gleichbleibende Schattenfuge bei noch geringerem Wandabstand. Das werkzeugfreie Konzept erlaubt zudem eine vereinfachte und kostensparende Installation.

Ausgleichsrahmen für die Installation in verschieden dicke Trockenbauplatten sowie Montageschablonen sind im Lieferumfang enthalten
Bild: Busch-Jaeger  

Aufgrund der universellen Einsatzmöglichkeiten sind die Dosen auch unabhängig von den Einbausets erhältlich und eignen sich auf diese Weise für die Verwendung mit allen anderen Schalterprogrammen. Daher können die Vorzüge der kostensparenden Montage für fast jede Elektroinstallation genutzt werden.

www.busch-jaeger.com/at