11.03.2013
Wärmepumpe Austria

Installationspartner werden

Gemeinsam stark für unsere Kunden! Der im Frühjahr 2012 gegründete Verein „Wärmepumpe Austria“ setzt verstärkt auf die Zusammenarbeit mit Installateuren als kompetente Marktpartner.

Die Wärmepumpe als Heizungssystem boomt und die Branche freute sich auch im vergangenen Jahr über weitere Zuwächse im zweistelligen Bereich. Installateur Betriebe, die ihren Kunden das Wärmepumpen-System nicht empfehlen und aktiv anbieten, lassen sich dadurch ein enormes Geschäftsfeld entgehen. Für Wärmepumpe Austria Präsident Richard Freimüller spielen die Installateure außerdem die entscheidende Rolle bei der Marktdurchdringung. Darum sollen diese in die Interessensvertretung mit eingebunden werden, sagt Präsident Freimüller: „Unsere Marktpartner stellen die Schnittstelle zum Kunden dar. Ihnen kommt am Markt die entscheidende Funktion zu, dem Kunden die Wärmepumpe und ihre Vorteile zu empfehlen. Wir bieten unseren Installationspartnern die Möglichkeit, gegen einen geringen Betrag von EUR 99,00 bei uns mit dabei zu sein. Sie profitieren vom Wissenstransfer, vom Erfahrungsaustausch und vom Know-how. Damit haben sie den heute so wichtigen Wissensvorsprung, was die Technik, aber auch was wirtschaftliche Belange oder Fragen der Normen etc. angeht.“

Monatlich informieren sich mehr als 1.500 Kunden auf www.waermepumpe-austria.at. Die Homepage ist für interessierte Endkunden die erste Informationsstelle und der direkte Link zum Wärmepumpen-Profi vor Ort. Dies ist der unschlagbare Vorteil für Installationspartner, um schneller gefunden und empfohlen zu werden.

Die Wärmepumpe Austria bietet für interessierte Wärmepumpen-Installationsbetriebe neben einem Eintrag in die Suchfunktion auf der Vereinshomepage, auch umfangreiche Informationen zu Förderungen und Normen, direkt aus der Branche. Außerdem profitieren sie von Vergünstigungen bei Aus- und Weiterbildungen. Die Partnerschaft richtet sich ausschließlich an Installateure, die Wärmepumpen-Systeme aktiv forcieren, anbieten und installieren.

 
Bild: Wärmepumpe Austria  

Informationen im Vereinsbüro unter 0732-9005 3186 oder online unter

www.waermepumpe-austria.at