04.06.2012
KNX

Mit jedem App kann die ETS4 noch mehr

Apps gibt es für iPhone, Smartphone, Tablets – und jetzt auch für die KNX Engineering Tool Software ETS4. Allgemein reicht die ETS Professional zur Bearbeitung von KNX Anlagen aus, aber auch in der KNX Anwendung wachsen Wünsche für unterschiedliche Zusatzfunktionen.

Der Weltstandard für die Haus- und Gebäudesystemtechnik kommt überall zur Anwendung: in Wohnhäusern, in Zweckbauten aller Art und sogar in Großanlagen wie Flughäfen. Für die KNX Projekte ist die Engineering Tool Software (ETS) das wichtigste Werkzeug. Alles was man zur Konfiguration, Inbetriebnahme und beim Service braucht, stellt die neue ETS4 zur Verfügung. KNX Anwender aber, die sich in das System eingearbeitet haben, die spezielle Funktionen oder große Projekte bearbeiten, wünschen oft auch zusätzliche Funktionen, um diese schneller, kontrollierter und sicherer bearbeiten zu können. Auf Forderungen aus der Praxis hat die KNX Association bereits schon mit der Entwicklung der neuen ETS4 reagiert. Sie bietet alle wichtigen Funktionen zum Projektieren und Konfigurieren. Sie ist übersichtlich aufgebaut, gut zu verstehen und perfekt bedienbar. Darum liegt es auf der Hand, weniger benötigte Zusatzfunktionen als Erweiterung anzubieten. Mit dem Konzept der ETS Apps ist der KNX Association eine geniale Lösung gelungen. Damit bleibt die ETS4 auch offen für künftige Anwenderwünsche und technische Entwicklungen.

Kompatibilität bleibt erhalten

Hersteller der Apps sind die KNX Mitglieder. Die Kreation individueller Apps wird von der vorhandenen Programmierschnittstelle mit vielen schon vorhandenen Grundfunktionen unterstützt, so dass der Kreativität kaum Grenzen gesetzt sind. Trotzdem bleibt die durchgängige Kompatibilität des Systems gewahrt, da alle Apps von KNX Association validiert sein müssen und nur im KNX Online Shop erhältlich sind. Besitzer einer ETS4 mit Zusatzwünschen müssen diese nur downloaden, installieren, lizensieren, und schon kann das eigene Tool mehr.

ETS – das produkt- und herstellerneutrale Inbetriebnahme-Tool für alle KNX Projekte – wird durch die Anbindung der Apps deutlich an Funktionalität gewinnen
Bild: KNX  


Die ersten Apps bereits erhältlich

Die ersten ETS Apps wurden auf der weltgrößten Messe für intelligente Gebäude, der light+building in Frankfurt/Main, vorgestellt. Darunter zum Beispiel die ETS App „Erweitertes Kopieren“. KNX Anwender, die wiederholt die gleichen Raumfunktionen oder Gebäudestrukturen bearbeiten, sparen damit viel Arbeitszeit.

Systemintegratoren, die im Team große Projekte bearbeiten und auf eine reibungslose Zusammenarbeit angewiesen sind, werden die ETS Apps „Teilen und Zusammenfügen“ begrüßen. Mit der ETS App „Eigene Produktvorlagen“ kann man nun seine bevorzuge Gerätekonfigurationen zur weiteren Verwendung abspeichern.

Individuell und flexibel

Mit dem Konzept der ETS Apps passt KNX die Engineering Tool Software ETS4 wachsenden weltweiten Anforderungen an. Die ETS4 kann damit – immer unter Wahrung der Kompatibilität - individuell erweitert werden. Insbesondere KNX Experten profitieren von Zusatztools für mehr Transparenz und schnelles Konfigurieren. Zudem können jetzt auch KNX Mitglieder noch flexibler auf unterschiedliche Eigenschaften ihrer Produkte mit der Entwicklung eigener Apps reagieren. Erhältlich sind die ETS Apps ausschließlich über den KNX Online Shop (https://onlineshop.knx.org). Sie müssen über eine gültige ETS4 Lizenz freigeschaltet werden.

Kurzübersicht ETS Apps

  • „Erweitertes Kopieren“ – schneller Konfigurieren
  • „Teilen und Zusammenfügen“ – reibungslose Arbeit im Team
  • „Produktvorlagen“ – Lieblingsfunktionen auf Abruf
  • „Ersetze Produkt“ – unkomplizierter Geräteaustausch
  • „Etiketten“ – durchgehende Gerätebezeichnung
  • „Langzeitaufzeichnung“ – Telegrammbeobachtung vor Ort
  • „Projektverfolgung“ – Dokumentation aller Bearbeitungsschritte
  • „Online KNX Produkt Katalog“ – Applikationssuche direkt aus der ETS
  • „ETS Trainings Centre App“ – speziell für Schulungsleiter
  • „ETS Device Reader/Editor“ – Gerätespeicher auslesen
  • „ETS Projektvergleich“ – Ist / Soll Vergleich von ETS Projekten
  • „Grafik-Tool zur Raumsteuerung“ – Parametrierung auf grafischen Oberfläche


www.knx.org
onlineshop.knx.org