12.06.2013
Auerswald

Neues Ideenportal "Clever Ideas"

Unter dem Motto „clevere Ideen für clevere Produkte“ veröffentlicht der ITK-Spezialist Auerswald ab sofort sein neues Ideenportal. Mit diesem Schritt integriert Auerswald Händler, Anwender und Konsumenten zukünftig ganz aktiv in den Entwicklungsprozess ihrer Produkte.

Das neu geschaffene Ideenportal, Clever Ideas, ist der beste Beweis, dass Innovationsmanagement bei Auerswald ganz oben auf der Prioritätenliste zu finden ist. Mit der zukunftsorientierten Plattform sollen alle vom Ideenreichtum anderer profitieren.

Clever Ideas – die Auerswald Ideenbörse
Bild: Auerswald  

Selbstverständlich werden Innovationen häufig innerhalb eines Unternehmens geboren. Aber gerade in sehr technologisch getriebenen Bereichen wie der ITK-Branche liegt es nahe, diejenigen mit einzubeziehen, die das Produkt entweder weiterverkaufen, administrieren oder selber verwenden. Und genau hier setzt das neue Auerswald Ideenportal an. Es stellt eine für jedermann öffentliche Online-Ideenbörse nach dem Crowdsourcing-Prinzip dar, in der eigene Ideen eingereicht und zur Abstimmung gebracht werden können. Genau so können fremde Vorschläge diskutiert, bewertet und geteilt werden. Darüber hinaus lässt sich der Werdegang jeder Idee transparent verfolgen. Sollten aus diesen Vorschlägen echte marktreife Innovationen entstehen, die in das Auerswald Produktportfolio einfließen, werden diese Vorschläge durch eine firmeninterne Jury prämiert.

Mit der Öffnung des Innovationsmanagements für externes Know-how demonstriert Auerswald die Bereitschaft, neue Wege in der Produktentwicklung zu beschreiten. Die Entwicklung ausschließlich im eigenen Haus zu betreiben, gehört der Vergangenheit an – mit den interaktiven Möglichkeiten des Web 2.0 und den Prinzipien von Crowdsourcing rücken die Bedürfnisse der Konsumenten noch stärker in den Fokus der Innovationsprozesse.

www.auerswald.de