03.02.2012
WHD

Neues Unterputz-RDS-Radio

WHD präsentiert ein neues Unterputz RDS-Radio, das sich für Privat- wie auch für Hotelanwendungen eignet.

Das Unterputz RDS-Radio ist über eine Fernbedienung und über vier Tasten direkt am Gerät sehr einfach bedienbar. An seinem frontseitigen Aux-Eingang können beliebige externe Tonquellen wie z.B. mp3-Player angeschlossen werden. Über den rückseitigen Line-Eingang kann ebenfalls eine externe Audioquelle wie z.B. die iPod/iPhone-Dockingstation MP 55 oder Bluetooth-Empfänger BTR 55 angeschlossen werden. Somit können neben den neun Radiosendern zwei zusätzliche externe Quellen abgespielt werden.

Das RDS-Radio eignet sich für Privat- und Hotelanwendungen. Der integrierte Verstärker bietet die Möglichkeit zwei Lautsprecher anzuschließen
Bild: WHD  

Mit der beiliegenden Wurfantenne für Kabelrohre erreicht das RDS-Radio schon einen guten Empfang. Für optimale Empfangsqualität kann am Antennenanschluss die Hausantenne (75 Ohm, Coax) angeschlossen werden. Es ist darüber hinaus mit einer Sleep- und Weckfunktion ausgestattet. Das Display kann in der Helligkeit gedimmt werden. Dies ist vor allem in Schlafzimmern nützlich. Die Lautstärkebegrenzung ist ebenso wie die Menüsperre im Hotelbetrieb sehr wichtig.

Das RDS-Radio eignet sich für Privat- wie auch für Hotelanwendungen. Der integrierte Verstärker bietet die Möglichkeit zwei Lautsprecher anzuschließen. Für Musikwiedergabe in hoher Lautstärke kann der Line-Out Ausgang mit einem externen Verstärker verbunden werden. In Kombination mit einer Dockingstation für iPod/iPhone MP 55 oder dem Bluetooth-Empfänger BTR 55 lassen sich Audiolösungen ohne lästigen Kabelsalat in der Wand integrieren.

www.whd.de