28.10.2013
ETHERMA

Sind Sie ein Trendsetter?

Wer ist nicht gerne seiner Zeit voraus? In der Mode etwa ist es selbstverständlich, im Bereich der Heizung aber scheint man alte Gewohnheiten zu pflegen – warum sonst macht man sich immer noch von der Preisgestaltung der Öl-, Gas- und Pellet-Multis abhängig?

Dabei könnte man auch hier en vogue und mit dem richtigen Heizsystem der Zeit sogar voraus sein. Lesen Sie die folgenden Zeilen und Sie werden 5 gute Gründe erkennen, die Ihnen ein anderes Bild der Elektro-Heizung geben werden.

Grund 1: Heizen mit Strom ist nicht teuer

Seit vielen Jahren hält sich das Gerücht hartnäckig, dass Heizen mit Strom teuer ist. Vor Augen hat man dabei immer noch die veralteten Speicheröfen. Doch das ist Geschichte. Durch die technischen Entwicklungen, punktgenaue Regelung sowie bauliche Optimierung in der Dämmung der Außenwände und Fenster, trifft diese Aussage nicht mehr zu. Im Gegenteil – wenn man die Investition der Heizung, die Betriebskosten und die notwendige Wartung auf 20 Jahre aufrechnet, schneidet die Elektro-Heizung, z.B. in Form einer LAVA-Infrarotheizung, im Vergleich zu anderen Heizsystemen als eines der komfortabelsten und preiswertesten Systeme ab.

Elektrische Heizsysteme - im Besonderen die LAVA Infrarotheizung – sind preiswert, unabhängig und sauber, …
Bild: ETHERMA  


Grund 2: Unabhängig und Sauber

Gerade Stromanbieter haben in den letzten Jahren umgedacht und zählen bei der Stromerzeugung vermehrt auf Wasser-, Wind- und Sonnenkraft. Viele interessante Angebote der Energieanbieter ermöglichen dem Kunden, die Richtung der Energiepolitik selbst mitzugestalten. Wer mit elektrischem Strom heizt, verbraucht nicht Edelenergie, wie oft fälschlich behauptet wird. Strom ist eine saubere, umweltschonende und kosteneffiziente Energiequelle und bietet durch die Eigenstromproduktion mittels Photovoltaik und Windenergie auch die Möglichkeit zur Autarkie. Nur wenige andere Heizsysteme ermöglichen das und damit die Unabhängigkeit von Öl, Pellets, Gas und deren Preisentwicklung.

Grund 3: Höchster Komfort

Neben den beiden übergeordneten Zielen sind die folgenden besonders wichtig für das persönliche Wohlbefinden. Elektro-Heizungen bieten gegenüber anderen Formen der Beheizung höchsten Komfort: kein zusätzlicher Heiz- und Lagerraum, keine Wartungstätigkeiten und -kosten. Man muss sich um die einmal installierte Elektro-Heizung de facto nicht mehr kümmern.

Grund 4: Die Elektro-Heizung ist entweder unsichtbar – oder schön

Design bestimmt in vielen Bereichen unser Leben – unschöne Heizgeräte wurden lange Zeit geduldet. Die Elektro-Heizung ist entweder – wie im Falle der Fußbodenheizung – unsichtbar oder ein essenzieller Bestandteil der Inneneinrichtung, wie der LAVA Design-Infrarotheizkörper.

… bestechen durch höchsten Komfort, glänzen durch ihr Design …
Bild: ETHERMA  


Grund 5: Die Elektro-Heizung ist intelligent

Die elektronische punktgenaue Regelung minimiert den Energiebedarf und die Betriebskosten und hilft so aktiv beim Sparen. Die neueste (R)evolution auf diesem Gebiet sind die LAVA- R Infrarotheizgeräte. Sie verfügen über ein integriertes Thermostat, das speziell für Infrarotheizungen entwickelt wurde. Höchsten Komfort erreicht man zusätzlich mit dem Hausautomatisierungssystem ETHERMA NEXT HOME kurz eNEXHO. Durch ein integriertes Funkmodul sind alle Infrarotheizkörper vom Typ LAVA-R „eNEXHO ready“ und können so mithilfe einer App bequem über Smartphone, Tablet oder PC gesteuert werden.

… und sind dank modernster Regeltechnik auch außergewöhnlich intelligent
Bild: ETHERMA  

Elektrische Heizsysteme - im Besonderen die LAVA Infrarotheizung – sind ihrer Zeit einen Schritt voraus. Sie sind preiswert, unabhängig und sauber, bestechen durch höchsten Komfort, glänzen durch ihr Design und sind dank modernster Regeltechnik auch außergewöhnlich intelligent. Es ist an der Zeit, auch beim Heizen neue Trends zu setzen.

www.etherma.com