17.07.2013
Robert Bosch AG

Veränderungen im Aufsichtsrat

Im Aufsichtsrat der Robert Bosch AG hat es einige Veränderungen gegeben: So folgt Dr. Uwe Thomas auf Robert Hanser und Dipl.-Wi.-Ing. Jumana Al-Sibai tritt als erste Frau in den Aufsichtsrat der österreichischen Bosch-Tochter ein.

Mit 1. Juli 2013 schied Robert Hanser nach siebenjährigem Vorsitz im Aufsichtsrat der Robert Bosch AG aus Altersgründen aus. Sein Nachfolger in der Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden ist Dr. Uwe Thomas (56), der auf eine langjährige Karriere bei Bosch verweisen kann. So war er von 2001 bis 2006 im Vorstand der Robert Bosch AG, Wien. Bis Juni 2013 war Dr. Thomas Vorsitzender des Bereichsvorstands der Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim. Mit Juli 2013 übernahm er die Leitung des Bereichsvorstands von Bosch Automotive Aftermarket in Karlsruhe.

Dr. Uwe Thomas
Bild: Bosch  

Ebenfalls neu im Aufsichtsrat der Robert Bosch AG, Wien, ist Dipl.-Wi.-Ing. Jumana Al-Sibai (41). Nach sechsjähriger Tätigkeit in einer Unternehmensberatung hat sie 2003 ihre Bosch-Karriere als Marketingdirektorin im Geschäftsbereich Gasoline Systems gestartet. Nach Funktionen mit weltweiter Marketing- bzw. Vertriebsverantwortung in diesem Geschäftsbereich leitet sie seit Juni 2013 die Abteilung Corporate Marketing and Sales in der weltweiten Bosch-Zentrale.

Dipl.-Wi.-Ing. Jumana Al-Sibai
Bild: Bosch  

www.bosch.at