07.03.2012
Somfy

Wohlfühlen mit automatisiertem Sonnenschutz

Neue Studien belegen, dass das eigene Zuhause immer mehr zum sozialen Mittelpunkt avanciert. Damit sich alle wohlfühlen, braucht man eine komfortable Atmosphäre – Licht, Möbel, Stoffe und Ambiente müssen passen. Und alles ist so individuell wie die Bewohner selbst.

Die Ansprüche ans Wohnen haben sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert. „Ein Dach über dem Kopf“ ist schon lange nicht mehr der alleinige Anspruch. Viel mehr streben wir nach einem richtigen Zuhause, einem komfortablen Heim und viel Privatsphäre in den eigenen vier Wänden. Grundrisse werden ebenso aufgebrochen wie Raumkonzepte. Moderne Bewohner fragen sich nicht mehr, was in ihr Wohnzimmer gehört, sondern was sie in ihrem so definierten Raum machen wollen. Unter dem Motto „Alles ist möglich“ lebt die neue Wohngeneration ihren individuellen Charakter im eigenen Zuhause so richtig aus.

Alte, traditionelle Grenzen werden beim Einrichten überwunden, doch diese neue Freiheit bietet nicht nur viel Identität und gestalterische Unabhängigkeit, sondern erfordert vor allem auch die richtigen Materialien und baulichen Voraussetzungen.

Von den inneren Werten

Wer gerade sein Eigenheim plant oder auch seine Wohnung sanieren möchte, sollte auf jeden Fall den motorisierten innenliegenden Sonnenschutz in seine Überlegungen miteinbeziehen. Dabei geht es in erster Linie sowohl beim Neubau als auch bei Renovationen lediglich darum, eine Leerverrohrung über den Fenstern im Innenbereich zu bedenken. So ist die notwendige Stromzufuhr in jedem Fall gewährleistet. Für die Art, Form und Farbe des innenliegenden Sonnenschutzes kann man sich durchaus später noch entscheiden.

Und dafür sollte man sich auch ausgiebig Zeit nehmen, denn die Auswahl an Behängen ist groß: Jalousien, Raffrollos, Plissees, Rollos und Holzjalousien schützen nicht nur vor ungebetenen Blicken von außen, sondern lenken vor allem auch das Tageslicht und schützen vor unangenehmen Blendungen. Sie leiten schrägstehende Sonnenstrahlen bis tief in den Raum hinein und tauchen ihn in angenehmes Licht. Oder sorgen auch dafür, dass gänzlich abgedunkelt wird.

Automatisierter innenliegender Sonnenschutz
Bild: Somfy  

Alle diese Sonnenschutzprodukte prägen den Raum und verleihen ihm ein individuelles Aussehen. Sie können aufgrund ihrer Materialien und Farben sowohl bewusst akzentuieren als auch ganz puristisch eine minimalistische Gesamtkomposition unterstreichen.

Darüber hinaus kommt mit automatisierten Systemen jede Menge Komfort ins traute Heim. Somfy, der weltweit führende Hersteller von Automatisierungslösungen für Rollläden, Sonnenschutz und Tore, hat dafür die unterschiedlichsten Lösungen im Programm: Mit einem einzigen Knopfdruck auf den Somfy Funk-Hand- oder Wandsender kann der Sonnenschutz individuell geöffnet oder geschlossen werden. Die Funksteuerungen bestechen nicht nur durch ihr hochwertiges und modernes Design, sondern auch durch ihre ausgeprägte Funktionalität: Das im Modell Telis Modulis integrierte patentierte Scrollrad ermöglicht eine besonders präzise Ausrichtung der Lamellenneigung. So wird das natürliche Tageslicht ganz einfach und exakt gelenkt.

Da Funksysteme von Somfy außer für die Stromzufuhr zum Motor keine Kabel benötigen, sind sie besonders flexibel. Vor allem bei Nachrüstungen muss somit deutlich weniger gestemmt werden, wodurch auch weniger Schmutz anfällt. Das reduziert natürlich auch die Kosten.

Ganz ohne Elektroanschluss und Leitungsverlegung sorgt die batteriebetriebene Antriebslösung WireFree TM von Somfy für noch mehr Komfort. Darüber hinaus verfügen diese Antriebe über eine optimierte Batterie-Lebensdauer. Und wer es daheim ganz besonders leise liebt, der sollte sich am besten gleich für die besonders laufleise Antriebsreihe Sonesse® entscheiden.

 

www.somfy.at