21.08.2013
Somfy

Wohlfühlen mit automatisiertem Sonnenschutz

Wer gerade sein neues Heim plant oder sanieren möchte, sollte einen motorisierten innenliegenden Sonnenschutz in seine Überlegungen miteinbeziehen. Denn mit der richtigen Leerverrohrung über den Fenstern ist die notwendige Stromzufuhr in jedem Fall gewährleistet.

Auch wenn es noch keiner hören will: Es naht der Herbst. Wenn die Sonne im Herbst Licht spendet, so fallen ihre Strahlen meist sehr schräg in die Innenräume. Der Vorteil: So werden auch tiefe Ecken erhellt, und am Boden finden auch in einiger Entfernung zum Fenster interessante Licht- und Schattenspiele statt. Der Nachteil: Gerade diese schrägen Strahlen blenden oft und stören die Entspannung am Sofa genauso wie das konzentrierte Arbeiten am Bildschirm.

Wer gerade sein neues Heim plant oder auch sanieren möchte, sollte auf jeden Fall den motorisierten innenliegenden Sonnenschutz in seine Überlegungen miteinbeziehen. Denn mit der richtigen Leerverrohrung über den Fenstern ist die notwendige Stromzufuhr in jedem Fall gewährleistet. Für den Behang kann man sich dann später noch entscheiden: Jalousien, Raffrollos, Plissees, Rollos und Holzjalousien lenken das Tageslicht und schützen vor unangenehmen Blendungen. Außerdem verhindern sie unerwünschte Einblicke von außen. Sie leiten entweder schrägstehende Sonnenstrahlen bis tief in den Raum hinein oder dunkeln diesen auf Wunsch auch zur Gänze ab.

Vor allem aber sollte der innenliegende Sonnenschutz automatisiert sein, damit wirklich jede Menge Komfort ins traute Heim kommt. Somfy, Spezialist für Automatisierungslösungen für Rollläden, Sonnenschutz und Tore, hat dafür die unterschiedlichsten Lösungen im Programm. Mit einem einzigen Knopfdruck kann der Sonnenschutz individuell geöffnet oder geschlossen werden. Als mobile lokale Haussteuerung bietet sich das TaHoma Pad io an.

Mit der mobilen Haussteuerung TaHoma Pad io kann auf Knopfdruck der Sonnenschutz individuell geöffnet oder geschlossen werden
Bild: Somfy  

Mit ihm können moderne Hausbesitzer alle io-homecontrol basierten Funkantriebe und -empfänger steuern. Das 5 Zoll große Touchdisplay und die benutzerfreundliche Bedienoberfläche sorgen für eine einfache Handhabung. Die Steuerung erfolgt offline, also ohne Verbindung zum Internet. Es können sowohl zeitautomatisierte als auch sensorabhängige Szenarien erstellt werden.

www.somfy.at