19.04.2017
VDL Bus & Coach

Elektrobusse für niederländischen Personenbeförderer

Der niederländische Personenbeförderer Connexxion hat bei VDL Bus & Coach hundert Citea SLFA Electric bestellt. Dies ist der größte Auftrag über Elektrobusse in der Geschichte von VDL.

Nach seiner Ausführung werden Connexxion und sein Mutterunternehmen Transdev über die größte elektrische Busflotte in Europa verfügen. Zu dem Auftrag gehören auch 18 VDL Futura FDD2. Es ist das erste Mal, dass in den Niederlanden Doppeldecker im öffentlichen Personenverkehr eingesetzt werden. Alle Busse sind für das Konzessionsgebiet Amstelland-Meerlanden in der Provinz Nordholland bestimmt, wo das Fahrgastaufkommen enorm hoch ist.

“Dies ist die erste Phase auf dem Weg zu einem öffentlichen Personenverkehr ganz ohne Schadstoffausstoß in Amstelland-Meerlanden. Wir haben großes Vertrauen in das Produkt und in die Zusammenarbeit mit VDL”, so Eric van Eijndhoven, Leiter des Bereichs öffentlicher Personenverkehr von Connexxion.

Ard Romers, Geschäftsführer von VDL Bus & Coach Nederland: “Wir bieten Maßarbeit, die den Wünschen und Anforderungen eines ÖPNV Betriebs entspricht. Der Einsatz von Futura-Doppeldeckern auf stark frequentierten Buslinien ist dafür ein gutes Beispiel. Wir sind deshalb stolz auf diesen Megaauftrag über insgesamt 118 Busse.”

VDL Citea SLFA Electric

Die 100 Citea-Elektrobusse sollen auf Buslinien rund um Schiphol und auf hochklassigen öffentlichen Verkehrslinien innerhalb des Konzessionsgebiets eingesetzt werden. Die Busse sind vom gleichen Typ wie die Gelenkbusse, die Hermes in Eindhoven betreibt. Mit 100 Exemplaren wird dies jedoch die größte Elektrobusflotte in Europa sein. Die Batterien werden unterwegs nachgeladen, so dass die Busse 24 Stunden am Tag fahrbereit sind. Im Depot werden Stellen eingerichtet, wo gegebenenfalls über Nacht nachgeladen werden kann. Jeder der Elektrobusse soll im Jahr mehr als 100.000 km zurücklegen, und alle werden mit der neuesten Batterietechnik ausgestattet, die den höchsten und strengsten europäischen Anforderungen gerecht wird.

 

Elektrobusse VDL Citea SLFA Electric
Bild: VDL Bus & Coach  

 

VDL Futura FDD2

Die Futura-Doppeldecker sind für Schnelllinien zwischen Haarlem und Amsterdam-Süd bestimmt. Hier ist die Beförderungsnachfrage so groß, dass man sich entschlossen hat, VDL Futura-Doppeldecker einzusetzen. Bei 14,1 Meter Länge bieten diese Busse 86 Sitzplätze. Die Türkonstruktionen wurden angepasst, um den Anforderungen im schweren ÖPNV gerecht zu werden. Um den Fahrgastfluss zu optimieren und das Ein- und Aussteigen zu beschleunigen, werden außen am Bus Displays angebracht, auf denen angezeigt wird, wo es noch freie Sitzplätze gibt.

 

Doppeldecker – VDL Futura FDD2
Bild: VDL Bus & Coach  

www.vdlbuscoach.com