13.02.2018
Axis Communications

Intelligente Sicherheitstechnik

Mit dem D2050-VE Netzwerk Radar-Detektor präsentiert Axis auf der Light + Building ein Produkt für mittelgroße industrielle Installationen zur Integration in Kameras und Video-Verwaltungssysteme.

D2050-VE Netzwerk Radar-Detektor

Bild: Axis 

 

Die Radartechnologie kommt zur präzisen und zuverlässigen Bereichserfassung beweglicher Objekte bei unterschiedlichen Licht- und Wetterverhältnissen zum Einsatz. In Kombination mit einer Kamera mit Videobewegungserkennung kann der Detektor bewegliche Objekte mit PTZ-Kameras verfolgen. Der Netzwerk Radar-Detektor liefert Informationen über die Position, Geschwindigkeit, den Winkel und die Größe eines beweglichen Objektes in Echtzeit. Bei der Produktgestaltung achtete Axis darauf, möglichst umweltfreundliche, leicht recycelbare Materialien zu verwenden, und führte Lebenszyklusanalysen (LCAs) durch, um die Auswirkungen der Kameras zu verstehen.

Ein weiterer Fokus des Messeauftritts von Axis (Halle 11.1 Stand C07) steht im Zeichen von Cybersecurity. Besucher können dort auch einen Live-Cyberangriff auf eine Netzwerk-Kamera interaktiv mitverfolgen.

www.axis.com/events/light-building-2018