19.10.2017
FLIR

Neue Multimeter mit Wärmebildkamerasensoren

Für Ende des Jahres hat FLIR neue Messgeräte angekündigt, darunter zwei Digital-Multimeter und eine Stromzange mit Infrarot-Messhilfetechnologie.

Die Digital-Multimeter FLIR DM166 und FLIR DM285 sind mit FLIR Lepton® Wärmebildkamerakernen ausgestattet. Die Stromzange FLIR CM275 hat einen Bildschirm, auf dem die Wärmeabstrahlung elektrischer Störstellen angezeigt wird. Dadurch können Elektriker Probleme schneller und sicherer lokalisieren.

 
Bild: FLIR  

Alle neuen Messgeräte von FLIR bieten Funktionen, mit denen Techniker elektrische und elektromechanische Systeme besonders effizient prüfen und entstören können. Die Produkte mit Wärmebildsensoren bieten zusätzlich den Vorteil der Visualisierung von Wärmequellen. Temperaturanomalien sind für die Techniker auf den integrierten Bildschirmen sichtbar.

Alle Produkte zeichnen sich durch eine robuste Bauweise aus und wurden auf Sturzfestigkeit getestet. Sie werden mit 10 Jahren Garantie auf Produkt und Wärmedetektor geliefert.

 Weitere Informationen zu den neuesten Messgeräten von FLIR finden Sie unter www.flir.com/test.