27.06.2018
Rauchwarnmelder-Experten

Neue Schulungstermine für Lebensretter

Ei Electronics bietet für Elektrotechniker regelmäßig Schulungen an, die sich mit Planung, Einbau und dem Betrieb von Rauch- und Kohlenmonoxidwarnmeldern beschäftigen. Die ersten Termine für das 2. Halbjahr 2018 stehen bereits fest und werden laufend ergänzt.

Seit 2016 werden in Österreich Schulungen zur „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB 122 S“ veranstaltet. Im Frühjahr 2018 wurde das Angebot um zwei Spezialthemen erweitert: „Geprüfter Inbetriebsetzer für funkvernetzte Warnmeldersysteme“ und „Fachkraft für Kohlenmonoxid in Wohnräumen und Freizeitfahrzeugen“. Die Schulungen finden in ganz Österreich statt und werden z.T. in Kooperation mit dem Elektro-Großhandel und der e-Marke durchgeführt. Von den Teilnehmern besonders geschätzt werden die neutrale Wissensvermittlung, der hohe Praxisbezug und die unabhängige Prüfung mit TÜV-Zertifikat.

 
Bild: Ei Electronics  

Auf www.eielectronics.at/schulungen finden Interessierte alle Details und Inhalte zu den Veranstaltungen sowie eine direkte Anmeldemöglichkeit.

 

Die Termine und Veranstaltungsorte 2. Halbjahr 2018

Schulung „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB 122 S“:

  • 22.10.2018: Wärmetechnische Gesellschaft Niederösterreich (Burgerfeld 16, 3150 Wilhelmsburg)
  • 31.10.2018: Gebrüder Limmert (Samergasse 30a, 5020 Salzburg)
  • 21.11.2018: Brandschutzforum Austria (Hotel Novapark, Fischeraustr. 22, 8051 Graz)

Die Schulungszeiten: jeweils von 9.00 bis ca. 16.00 Uhr.

 

Schulung „Geprüfter Inbetriebsetzer für funkvernetzte Warnmeldersysteme“:

  • 08.11.2018: Gebrüder Limmert  (Samergasse 30a, 5020 Salzburg)

Die Schulungszeit: von 9.00 bis ca. 16.00 Uhr.

 

Schulung zur „TÜV-geprüfte Fachkraft für Kohlenmonoxid in Wohnräumen und Freizeitfahrzeugen“:

  • 24.10.2018: Energieautonomes Schulungszentrum der e-Marke Austria (Skrabalgasse 2/Ecke Polgarstraße 30, 1220 Wien)

Die Schulungszeit: von 9.00 bis ca. 14.00 Uhr.

www.eielectronics.at/schulungen